Jetzt Probetrainieren

Luca – Member of the Month

Luca - Member of the Month vom Mai

Wir freuen uns, euch unser Member of the Month für Juni vorzustellen: Luca!

Unsere Box wäre ohne Luca nicht dieselbe. Er ist aus der Community nicht wegzudenken und bringt mit seiner positiven Art immer gute Stimmung mit. Der aufgestellte Bündner (deshalb verstehen wir ihn nicht immer 😉 ), trainiert schon seit einigen Jahren in Lyss.

Luca ist hilfsbereit, aufgestellt und zuvorkommend. Sein Engagement und seine Unterstützung waren auch wieder bei unserem Umzug deutlich zu spüren.

Wir sind sehr froh, ihn in unserer Community zu haben!

Mehr über Luca erfahrt ihr im exklusiven Interview.

  • Wie hast du das CrossFit Lyss entdeckt und was hat dich dazu bewegt, dich zu einem Probetraining zu melden?
    Mar meine Partnerin hat im Frühjahr 2020 eine Probestunde im (Alten) CrossFit Lyss absolviert und war so begeistert, dass sie mich zu einer Probestunde inspiriert hat.

 

  • Wie motivierst du dich selbst, wenn du mal einen schlechten Tag hast oder dich dem Training widerstehen möchtest?
    Das ist oft fast nicht nötig. Für mich war Sport allgemein immer ein Ventil um Druck abzubauen oder vom Alltag abzuschalten.
    So brauche ich selten eine Motivation und sonst hilft das schlechte Gewissen, dass ich meist schon in die Klasse eingeschrieben bin.

 

  • Was sind deine Lieblingsmomente oder besonderen Erinnerungen an deine Zeit bei CrossFit Lyss? 
    Die Lieblingsmomente sind jeweils die Events wo die ganze CrossFit Lyss Familie zusammen kommt und gemeinsam tolle Erinnerungen generiert.

 

  • Wie sehen deine weiteren Ziele im CrossFit aus? 
    Das Hauptziel ist überall besser zu werden.
    Das Langzeitziel ist bei den kommenden Open besser als Bugi zu sein, seines ist nämlich besser als ich zu sein 😉
    Bei den Competitions welche ich so nebenbei mache, möchte ich weiterhin Freude haben und nicht Letzter werden.

 

  • Welche anderen Hobbys oder Interessen verfolgst du neben deinem Engagement im CrossFit? 
    Ich habe 24 Jahre aktiv Eishockey gespielt, da war nie viel Platz für andere Hobbys.
    Bouldern, Kite Surfen, Ski fahren und lesen sind oft in den Ferien hoch im Kurs und ich koche mittlerweile sehr gerne.

 

  • Welche Art von Essen könntest du jeden Tag geniessen, ohne es je leid zu werden? 
    Mhmm gute Frage aber wenn ich mich so entscheiden müsste wäre es Pizza, aber auch die Tacos vom Bahnhof Kebab in Lyss, welche wir oft am Donnerstag nach dem Training essen.

 

  • Welche persönlichen oder beruflichen Ziele und Träume hast du für die Zukunft?
    Derzeit habe ich keine konkreten Träume oder Ziele welche ich anstrebe. Ein grosses Ziel habe ich letztes Jahr mit der Meisterprüfung als Netzelektriker erreicht. Jetzt schaue ich mal was sich so ergibt. Evtl. einen CAS in Energiewirtschaft das würde mich noch reizen.

 

  • Wie sieht ein "normaler" Tag im Leben von Luca aus? 
    6:15 Der 2. Wecker klingelt ich stehe auf.
    6:30 Nach der Morgenroutine gehe ich aus dem Haus.
    6:45 Ankunft im Büro erstmal einen Kaffee holen und allen davon einen Snap schicken.
    8:30 Znüni Pause & 2. Kaffee etwas früh aber zu dieser Zeit ist niemand in der Cafeteria und ich kann in Ruhe die Zeitung lesen.
    11:00 3. Kaffee den brauche ich dringend sonst geht es Ewig bis zum Mittag.
    12:15 Mittag vorher ist eh keine Mikrowelle frei. Wir kochen meist für 3 Tage vor. Mittwochs ist Thai tag da gehen wir zu viert zum Thailänder am Neumarktplatz in Biel
    13:00 Endspurt in den Nachmittag am besten mit Kaffee Nr.4
    14:30 Kurze Nachmittagspause & Kaffee Nr. 5
    Ca 16:00-16:30 je nach Klassenplan im CF Lyss Feierabend.
    17:00 Lieblingsklasse so kann ich anschliessen noch einen Shake nehmen ohne das es zu spät wird. Oder auf das neue Concept2 Bike und noch an meiner Grundlagenausdauer arbeiten.
    Ca. 22:00 im Bett noch etwas lesen auf Watson oder sonstige Medien.
    Ca. 23:00 Lichterlöschen

 

  • Was ist das überflüssigste bisschen Allgemeinwissen, das dir einfällt, mit dem man nie jemanden beeindrucken kann? 
    Das ist das Fachgebiet von Mar sie ist der Klugscheisser in unserer Beziehung. Aber sie sagt Delfine schlafen nur mit einer Hirnhälfte...

 

  • Erzähl uns etwas über dich was wir noch nicht wissen... 
    Mit 16 habe ich während eines Eishockeyspiels eine schwere Hirnerschütterung erlitten. Seit diesem Tag habe ich den Grünen Star. Das ist eine Augenkrankheit bei der der Augeninnendruck zu hoch ist und dadurch der Sehnerv geschädigt wird. Der grüne Star wird normalerweise ab Mitte 40 diagnostiziert und sollte dann auch regelmässig kontrolliert werden. Mit Augentropfen, Lasern oder Operationen kann der Druck gesenkt werden. Alle bereits entstandenen Schäden am Sehnerv sind jedoch irreparabel und können nur bedingt durch Sehhilfen kompensiert werden.

 

Weitere Artikel

Member Of The Month

Luca – Member of the Month

1. Juni 2024

Luca – Member of the Month vom Mai Wir freuen uns, euch unser Member of the …

weiterlesen

Events

Murph & Grill 2024 – Impressionen

30. Mai 2024

MURPH & GRILL 2024 Am Samstag 25. Mai 2024, haben wir den ersten grossen Event in …

weiterlesen

Member Of The Month

Tanja – Member of the Month

30. April 2024

Tanja – Member of the Month vom Mai Wir freuen uns, dir unsere „Member of the …

weiterlesen